Finde was dir gefällt

Allgemeine Geschäftsbedingungen der youbecom.de

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die vorliegenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Ihnen (im Folgenden kurz: Kunde) und uns, der Anja Krause, Melanie Hofer, Anja Uebe, Jana Fischer GbR; Spielhagenstraße 1 a; 39108 Magdeburg (im Folgenden kurz: youbecom.de), ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden. Abweichende oder entgegenstehende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt, sofern wir diesen nicht ausdrücklich zugestimmt haben. Zudem sichern Sie zu, die Leistungen der youbecom.de im Rahmen Ihrer gewerblichen/ selbstständigen Tätigkeit in Anspruch zu nehmen.

(2) Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden Ihnen schriftlich, per Telefax oder per E-Mail mitgeteilt. Zudem wird es einen deutlichen Hinweis auf der Internetseite geben. Widersprechen Sie dieser Änderung nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch Sie anerkannt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens werden Sie im Falle der Änderung der Geschäftsbedingungen noch gesondert hingewiesen.

(3) Diese AGB gelten auch für alle zukünftigen Geschäfte zwischen den Parteien, ohne dass es zwingend jederzeit einer ausdrücklichen Neueinbeziehung bedarf. Sie haben natürlich das Recht, die AGB jederzeit bei youbecom.de abzufordern, oder die Möglichkeit, diese jederzeit über unsere Internetseite (Link) einzusehen.

§ 2 Registrierung als Kunde

(1) Ihre Registrierung zu unserem Portal erfolgt kostenlos. Ein Anspruch auf Zulassung zu unserem Portal besteht nicht. Allein mit der Eintragung bei uns besteht keinerlei Verpflichtung hinsichtlich der von uns angebotenen Dienstleistungen.

(2) Zur Registrierung füllen Sie elektronisch die auf unserer Website vorhandenen Anmeldeformulare für die nicht veröffentlichten Nutzeraccounts (Account) und die zu veröffentlichenden Firmendaten (Anbieterprofil) aus. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten, insbesondere eine aktuelle E-Mailadresse, sind von Ihnen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Sie sind verpflichtet, das verwendete Passwort geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls mitzutei­len. Die endgültige Freischaltung erfolgt, wenn Sie den in der Bestätigungsmail (Double-Opt-In) enthaltenen Link anklicken.

(3) Accounts sind berechtigt, auch weitere Accounts anzulegen. Auch diese müssen zwingend durch Bestätigung im Rahmen eines Double-Opt-In-Verfahrens freigeschaltet werden.

(4) Sie können Ihren Eintrag jederzeit wieder unter den Reitern „Account“ und „Anbieterprofil“ bearbeiten. Für eine endgültige Löschung Ihres Accounts nehmen Sie bitte unter info@youbecom.com Kontakt zu uns auf. Die Daten werden dann, sofern nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen dem entgegenstehen, gelöscht.

(5) Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Eine Überprüfung der Daten auf Schlüssigkeit, Aktualität und Richtigkeit wird durch die youbecom.de nicht geschuldet.

 § 3 Leistungsumfang von youbecom.de

(1) Kunden wird die Möglichkeit eingeräumt, auf der Internetplattform der youbecom.de Inserate für berufsorientierende oder berufsausbildende Angebote, z.B. Schüler- und Berufsorientierungspraktikastellen, offene Ausbildungsstellen und Berufsbilder, zu veröffentlichen.

(2) youbecom.de ist berechtigt, die von Kunden eingetragenen Daten an die Nutzer der Internetseite youbecom.de im Rahmen des unter § 3 Abs. 1 dieser AGB benannten Zwecks durch Veröffentlichung oder Zusendung weiterzugeben.

(3) Es ist nicht Aufgabe von youbecom.de vertragliche Beziehungen zwischen Kunden und Nutzern zu vermitteln, oder Vertreter einer oder beider Parteien zu sein. youbecom.de ist zudem nicht verantwortlich für die Inhalte der Angebote, oder für die vereinbarten Inhalte eines Vertrages, oder die Geeignetheit einzelner oder aller Nutzer für die Angebote der Kunden.

(4) Der Kunde ist für die Inhalte seiner veröffentlichten Offerten selbst verantwortlich. Dies gilt auch dann, wenn youbecom.de die Eintragungen im Namen des Kunden für diesen selbst vornimmt. Der Kunde ist bei Beauftragung der youbecom.de mit der Eintragung auf der Internetseite verpflichtet, alle relevanten Inhalte seiner Offerte youbecom.de spätestens 7 Werktage vor vereinbarter Veröffentlichung über das elektronische Formular auf der Internetseite oder auf einem durch den Kunden zu stellenden Datenträger zur Verfügung zu stellen. Die schuldhafte Verzögerung der Einreichung o.g. Inhalte bei youbecom.de verlängert die vereinbarte Leistungsfrist nicht. Jede schuldhafte Verzögerung der Datenlieferung durch den Kunden geht zu dessen Lasten. Dem steht es gleich, wenn der Datenträger zwar rechtzeitig, aber in einem unlesbaren Zustand, in sonstiger Weise defekt oder durch Schadsoftware nicht nutzbar ist.

(5) youbecom.de gewährleistet und garantiert nicht, dass die ausgeschriebenen Angebote tatsächlich mit den zur Verfügung stehenden Nutzern der Internetseite besetzt werden können, dass eine bestimmte Anzahl geeigneter Nutzer jederzeit zur Verfügung steht, oder dass innerhalb einer bestimmten Frist eine erfolgreiche Besetzung der Angebote ermöglicht wird. Ein Erfolg wird insoweit nicht geschuldet.

(6) youbecom.de ist zudem berechtigt, die Leistungsausführung auch nach Veröffentlichung zurückzuhalten oder einzustellen, wenn Inhalte der Angebote rechtlichen Vorschriften zuwiderlaufen. youbecom.de wird bei Feststellung eines solchen Verstoßes sofort den Kunden benachrichtigen.

(7) Sofern eine Leistungserbringung auf Grund eines Umstandes, welcher durch youbecom.de zu verantworten ist, nicht erfolgen kann, erhält der Kunde kostenfrei eine automatische Verlängerung seines Auftrages um den Zeitraum, in welchen die Leistungseinschränkung bestand.

(8) youbecom.de sichert eine Erreichbarkeit der Internetseite in einem Umfang von 98% der vereinbarten Vertragslaufzeit zu. Ausgenommen hiervon sind solche Zeiten, welche durch höhere Gewalt, Kriege, Naturkatastrophen oder vergleichbare Zustände eine Leistungserbringung unmöglich machen.

 § 4 Vertragsschluss und Preise für Premiumeintragungen

(1) Der Kunde kann zwischen den angebotenen kostenlosen Eintragungen und kostenpflichtigen Premiumangeboten wählen. Die genaue Produktbeschreibung ist bei den jeweiligen Produkten zu finden.

(2) Die Präsentation der Dienstleistungen auf der Internetplattform stellt kein bindendes Angebot seitens youbecom.de dar. Erst die Bestellung einer Dienstleistung durch den Kunden ist ein bindendes Angebot gemäß § 145 BGB. Im Falle der Annahme dieses Angebots erhält der Kunde eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

youbecom.de steht das Recht zu, das Angebot innerhalb einer Frist von 5 Werktagen anzunehmen. In dieser Zeit hält der Kunde sein Angebot aufrecht.

(3) Die bei den Produkten angegebenen Preise sind Nettopreise zzgl. der jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Umsatzsteuer. Die Rechnungslegung erfolgt, entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen, unter gesondertem Ausweis der Umsatzsteuer.

(4) Die Freischaltung und Publikation von Premiumeinträgen erfolgt unverzüglich, spätestens jedoch 2 Werktage nach Zahlungseingang bei youbecom.de.

(5) youbecom.de steht das Recht auf Leistungsverweigerung zu, soweit und solange sich der Kunde im gesetzlichen Schuldnerverzug gem. § 286 BGB befindet.

(6) Premiumangebote von youbecom.de sind feste Zeitangebote. Sie verlängern sich nach Ablauf der vereinbarten Vertragslaufzeit automatisch um ein weiteres Jahr, wenn der Kunde nicht innerhalb einer Frist von 1 Monat vor Vertragsende (es gilt der Kündigungseingang bei youbecom.de) schriftlich kündigt. Der Kunde erhält hierüber eine Bestätigungsmail. Die Löschung seiner Daten erfolgt durch youbecom.de selbstständig, soweit nicht eine Aufbewahrungspflicht der Daten aus anderen gesetzlichen Bestimmungen besteht. Ein Anspruch auf Rückzahlung eines Teilbetrages bei vorzeitiger Kündigung des Kunden besteht nicht.

 § 5 Haftungsbeschränkung

(1) Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Portals.

(3) Eine Haftung für Schäden, welche auf der unerlaubten Weitergabe, oder der nicht ausreichenden Sicherung der Zugangsdaten für unser Portal beim Kunden zurückzuführen sind, schließen wir aus.

(4) Ebenfalls haftet youbecom.de nicht für die Aktualität der von den Nutzern hinterlegten Daten und Angebote.

(5) Es wird zudem ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die veröffentlichten Angebote, Stellen, Berufsbilder und Praktika auch von eventuellen Konkurrenten aufgerufen werden können. Schäden, welche hieraus entstehen, unterliegen nicht der Haftung von youbecom.de.

 § 6 Urheberrechte an eingebrachten Inhalten

(1) Der Kunde räumt youbecom.de ein kostenfreies nicht ausschließliches, zeitlich und räumlich unbeschränktes Recht auf Nutzung, Vervielfältigung und Veränderung der vom ihm veröffentlichen Inhalte (Texte, Bilder, Inhalte usw.) ein.

(2) Der Kunde versichert, dass er alleiniger Inhaber der jeweiligen Rechte an den von ihm veröffentlichten Inhalten ist. Er erklärt für den Fall, dass youbecom.de auf Grund seiner Veröffentlichungen Schäden entstehen, youbecom.de von diesen freizustellen. Gleichzeitig berechtigt der Kunde youbecom.de, die weitere Leistungserbringung sofort einzustellen, wenn Dritte gegenüber youbecom.de Ansprüche auf Unterlassung der Veröffentlichung stellen. Unerheblich ist hierbei, ob die geltend gemachten Ansprüche rechtmäßig, oder unrechtmäßig erhoben wurden. Ausgenommen hiervon sind solche Ansprüche, welche offensichtlich unrechtmäßig sind.

Diese Leistungseinstellung erfolgt zudem ohne Auswirkungen auf die Zahlungspflicht des Kunden und führt nicht zu einer Verlängerung der Leistungspflichten von youbecom.de.

(3) Alle auf der Internetseite der youbecom.de veröffentlichten Texte, Bilder und anderen Inhalte unterliegen dem Urheberrecht. Dem Kunden ist daher untersagt, Inhalte der Internetseite der youbecom.de zu vervielfältigen, zu verwerten, zu verändern oder in einer anderen Weise welche nur dem Urheber zusteht, zu verwenden. Insofern gelten die Regelungen des UrhG entsprechend.

 § 7 Schlussbestimmungen

(1) Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(3) Erfüllungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Magdeburg.

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien durch Neuverhandlung einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

 

Stand Oktober 2018

Nach oben scrollen

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG